Hygienekonzep des Heimat- und Kunstvereins

Foyer des Helferhauses und Ausstellungsräume

  • Bei einer Inzidenz von über 50 müssen sich die Besucher*innen anmelden unter info@huk-verein.de
  • Der Ausstellungsbesuch ist nur mit einem medizinischen Mund- und Nasenschutz (Mindeststandart) und
    unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygienregeln möglich.
  • Besucher der Ausstellung werden gebeten, sich die Hände zu desinfizieren.  Im Foyer des Eingangsbereichs
    steht stets frisches Desinfektionsmittel bereit.
  • Zeitgleich können sich maximal 20 Besucher*innen, verteilt auf max. 5 Personen im 1. OG und 15 Personen
    im 2. OG aufhalten. Hierauf achten unsere Aufsichten.
  • Besucher*innen werden von der Aufsicht mit Datum, Name und Telefonnummer in einer Liste erfasst. Die Liste wird 4 Wochen aufbewahrt.

Markgrafenhof

  • Während der Corona-Pandemie finden unsere Vernissagen im Markgrafenhof statt.
  • Bestuhlung unter Wahrung der Abstands-
    und Hygieneregeln durch die Vereinsmitglieder.

Änderungen vorbehalten